Einfach Teuflisch! 2.0

„Einfach Teuflisch! 2.0“ ist der Schritt in die Zukunft. Die Hölle meets social network.

Die beiden Teufel, Bub Beelzebub und Mephi Mephistopheles, warten mit völlig neuen Eindrücken in ihrem Einführungsseminar “Einmal Qualen und zurück – Hölle leicht gemacht” auf und versorgen ihre Dienstleistungskunden auch mit neuesten Nachrichten aus der Oberwelt.

Eingeführt wird das ganze weiterhin von einer verfremdeten Adaption eines Rowan Atkinson-Sketch und nimmt von da an immer mehr an Fahrt auf. Bei Risiken und Nebenwirkungen, fragen Sie ihren Nachlebensberater oder Qualenkoordinator.
Das Programm ist eine abwechslungsreiche und erfrischende Mixtur aus klassischem, politischen Kabarett, Theatereinlagen und Standups. Es geht um die ganz große Politik (Teufel und Gott), niedere Glaubensauseinandersetzungen (Regierung vs. Opposition) und alles dazwischen (u.a. werden Fragen geklärt wie: warum die deutsche Steuergesetzgebung den Nachbarn zwingt nach Mexiko auszuwandern und warum Michael Jackson der einzig wahre Stellvertreter Gottes auf Erden ist).
Including a guest appearance by GOD.

Im Februar und im März treten Die FRISCHLINGE im Rudi auf. Zum ersten Mal müssen wir daher Eintrittspreise verlangen, die sich an den Vorgaben der Stadt Dresden bemessen. Diese sind moderat.
Kartenvorverkauf beim Theaterhaus Rudi. Oder, wie immer, auf den letzten Drücker (Ja, ich spreche mit Dir! Nie kannst du dich festlegen!) an der Abendkasse.

Ein paar kleine Ausschnitte aus dem Programm in einem Beitrag des SAEK:

Beitrag TEMP



Der Link:
Dresden Fernsehen - Juni 2010